dem ursprünglichen Evangelium verbunden 

Google Maps E-mail
formats

Der Waldbrand in Kanada sieht sehr nach Klimawandel aus

Ausgestellt am 18. Mai 2016 in Weekly World Watch

CNN, 7. Mai 2016

 

Ereignis:

Das Feuer, das momentan in Fort McMurray (Kanada) wütet, klingt wie etwas aus der Apokalypse. „Es war, als würde man durch die Hölle fahren“, erzählte Michel Chamberland dem TV-Sender CNN über seine Flucht aus dem betroffenen Gebiet. „Diese Flammen, sie waren hell und sie waren groß … Es ist unwirklich. Es ist fast wie in einem Traum.“ Das Feuer, welches mindestens 842 Quadratkilometer verbrannt hat, ist so heiß und intensiv, dass es sein eigenes Wetter schafft. Die Gewitterwolke, die von der Feuersbrunst verursacht wird, erzeugt von sich aus Blitze, die wiederum andere Bäume entzünden und als Folge den Brand ausbreiten. Er hat bisher die Evakuierung von ungefähr 88 000 Menschen erzwungen.
Es stimmt zwar, dass Waldbrände schon seit langer Zeit im Norden Kanadas vorkommen. Jedoch sagen Wissenschaftler und Forscher, dass dieses Feuer sehr nach Klimawandel aussieht. Und das sollte uns alle alarmieren. „Dies ist ein Beispiel für das, was wir erwarten – und es stimmt damit überein, was wir von dem Klimawandel erwarten“, sagte Mike Flannigan, ein Professor für Waldbrände an der Universität von Alberta. Er untersucht den Klimawandel und Waldbrände schon seit Jahrzehnten. „Dieses Feuer ist beispiellos“, erklärte er bezüglich seiner örtlichen Auswirkungen.

 

Kommentar:

Kanadische Amtsleute sagen, dass sich der riesige Waldbrand, der die Ölstadt Fort McMurray in Alberta zerstörte, in den nächsten 24 Stunden um das Doppelte vergrößern könnte. Das Feuer brennt momentan auf einer Fläche größer als die Stadt New York, wird von Winden weiter verbreitet und frisst sich durch die trockene Vegetation. Mehr als 80 000 Menschen wurden Anfang der Woche aus Fort McMurray evakuiert. Über 1000 Feuerwehrleute, 150 Hubschrauber, 295 Ausrüstungsgegenstände und 27 Tankflugzeuge wurden zur Bekämpfung aufgeboten, so die kanadische Regierung.
Die Bibel sagt dazu in Apostelgeschichte 2, dass wir Feuer und qualmenden Rauch „in den letzten Tagen“ sehen werden. Wir befinden uns jetzt in den letzten Tagen und sehen tatsächlich furchteinflößende Zeichen und Wunder.

 

Bibelzitat:

„Und ich werde Wunder tun oben am Himmel und Zeichen unten auf der Erde: Blut und Feuer und qualmender Rauch; die Sonne wird verwandelt werden in Finsternis und der Mond in Blut, ehe der große und herrliche Tag des Herrn kommt.“ (Apostelgeschichte 2,19.20)