dem ursprünglichen Evangelium verbunden 

Google Maps E-mail
formats

Israel wird das erste Land der Welt, das sich im zweiten, nationalen Lockdown befindet

Sky News, 14. September 2020

EREIGNIS

Israel ist das erste Land der Welt, das einen zweiten Coronavirus-Shutdown für das ganze Land angekündigt hat. Als Reaktion auf die rasant ansteigende Infektions- und Sterberate gab Premierminister Benjamin Netanjahu die Entscheidung in einer nächtlichen Pressekonferenz im Fernsehen bekannt. Der Lockdown wird drei Wochen dauern und am Freitag um 14 Uhr in Kraft treten – zeitgleich mit einem wichtigen jüdischen Feiertag, dem Rosch Haschana. „Ich weiß, dass diese Schritte ein hoher Preis für uns alle sind“, sagte Netanjahu. „Dies sind nicht die Feiertage, an die wir gewöhnt sind. Wir werden sicherlich nicht in der Lage sein, im größeren Familienkreis zu feiern.“ Auf kritische Fragen antwortete er, indem er seine Führung durch die Krise verteidigte: „Wenn wir die Regeln einhalten, und darauf vertraue ich, werden wir das Virus besiegen. Ich sehe den Impfstoff auf dem Weg und ich sehe die schnellen Tests, die auf dem Weg sind.“ Israel hat mit derzeit 37.482 aktiven Corona-Fällen eine der höchsten Pro-Kopf-Infektionsraten der Welt.

KOMMENTAR

Heute (Samstag, 19. September 2020) ist in der Tat der erste Tag des jüdischen Neujahrs, das gestern Abend begonnen hat. Das israelische Neujahrsfest hat jedoch mit einer neuen, landesweiten Abriegelung, die heute in Kraft tritt, schwierig begonnen. Als erste Nation der Welt nimmt Israel einen zweiten landesweiten Lockdown vor. Was wird dieses neue Jahr für Israel mit sich bringen? Frieden und Wohlstand oder Konflikte und Krieg? Mit der Bibel in der Hand sieht es so aus, als ob die Wehen der Welt zu mehr und nicht zu weniger Schmerz führen. Es sieht so aus, als ob die Voraussetzungen dafür gegeben sind, dass der Iran seine Ersatzarmeen dazu ermutigt, Israel anzugreifen, um die von Trump vermittelten Friedensschritte zu durchkreuzen/untergraben. Wir beten um den Frieden Jerusalems, der erst eintreten wird, wenn Christus wiederkommt … Bis dahin versprechen die Führer einen falschen Frieden und es hagelt Krieg …

BIBELZITAT

„Deshalb, ja deshalb, weil sie mein Volk irreführen und sagen: Friede!, obwohl kein Friede da ist – und baut es eine Wand, siehe, sie bestreichen sie mit Tünche – , sage zu den Tünchestreichern: Sie soll fallen! Es kommt ein überschwemmender Regen. Und ihr Hagelsteine, ihr werdet fallen, und ein Sturmwind wird <sie> spalten. (Hesekiel 13,10-11)