dem ursprünglichen Evangelium verbunden 

Google Maps E-mail
formats

Russische Streitkräfte in Syrien feuerten auf israelische Militärflugzeuge

Ausgestellt am 8. Mai 2016 in Weekly World Watch

Reuters, 22. April 2016

 

Ereignis:

Russische Streitkräfte in Syrien haben in der vergangenen Woche mindestens zwei Mal auf israelische Militärflugzeuge gefeuert und den Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu dazu veranlasst eine verbesserte Koordination der Einsätze mit Moskau zu besprechen. Das schrieb Israels meistverkaufte Zeitung am Freitag. Der Bericht in der Jedi’otAcharonot erschien ohne Quellenangaben, nannte weder Daten noch Schauplätze der Vorfälle und gab auch keinen Aufschluss darüber, ob die israelischen Flugzeuge getroffen wurden. Russland initiierte seine Militärintervention in Syrien im September, um Damaskus während einer nun schon fünf Jahre andauernden Rebellion zu unterstützen.
Unabhängig von der Berichterstattung der Zeitung war auf dem israelischen Fernsehkanal 10 zu hören, dass sich ein russischer Militärjet einem israelischen Kampfflugzeug vor der syrischen Küste genähert habe. Zu einem Kontakt kam es jedoch nicht. Bei seinem Besuch in Moskau am Donnerstag erklärte Netanjahu im Fernsehen, das Hauptziel seiner Gespräche mit Wladimir Putin sei „die Abstimmung in Sicherheitsfragen zu verbessern, damit Missgeschicke, Missverständnisse und unnötige Konfrontationen vermieden werden“.

 

Kommentar:

Diese Woche flog Israels Ministerpräsident nach Moskau, um Putin zu treffen. Russlands Beteiligung in Syrien stellt für Israel ein zunehmendes Problem dar, das Netanjahu zu lösen versucht. Militärische Quellen aus dem Westen und Nahen Osten beobachten den Krieg in Syrien und spezielle Netzwerke überwachen zusätzlich die Flüge der russischen Luftwaffe über dem Land. Diese berichteten am Mittwoch von einem Zusammenstoß zwischen vier F-15 Jagdmaschinen und zwei russischen Su-30 Jets. Israel behält die Situation in Syrien gut im Auge, da sich dort viele seiner Feinde aufhalten. Die Hisbollah, iranische Amtsträger und die IS. Die Berichte, dass die russischen Streitkräfte tatsächlich auf israelische Flugzeuge feuerten, zeigen, wie leicht sich der Konflikt ausweiten kann. Wir wissen, dass Russland eines Tages in Israel einfallen wird, um Raub zu rauben und Beute zu erbeuten. Durch die russische Militärpräsenz rücken die beiden Länder auch geographisch immer näher zusammen…

 

Bibelzitat:

„Und (Gog wird) sagen: Ich will hinaufziehen gegen ein offenes Land, will über die kommen, die sich ruhig verhalten, in Sicherheit wohnen – sie alle wohnen ja ohne Mauern, auch Riegel und Tore haben sie nicht –, um Raub zu rauben und Beute zu erbeuten, um deine Hand zu kehren gegen die wieder bewohnten Trümmerstätten und gegen ein Volk, das aus den Nationen gesammelt ist, das Viehbesitz und andere Habe erworben hat, Leute, die den Mittelpunkt der Erde bewohnen.“

Hesekiel 38,11.12